Aktueller Vorstand der Kreisgruppe Bernkastel-Wittlich

Nachdem div. Vorstandsämter eine Zeitlang nicht besetzt waren, konnten wir Mitglieder gewinnen um die Vorstandsposten neu zu besetzen. Die Aufgabenverteilung sollte dadurch auch wieder auf ein leistbares Volumen absinken. 

Vorsitzender: Dr. Thomas Schwarz

Stv. Vorsitzende: Diana Wißmann

Stv.  Vorsitzender: Werner Ruppenthal

Schriftführerin: Anna Vogedes

Schriftführer/WEB: Christian Ruppenthal

Schatzmeister: Werner Plaßmann

Stv. Schatzmeister: Uli Konrad

Info :

Im Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. (LJV) sind die Jäger des Landes vereinigt. Rund 98 Prozent aller jagdscheinberechtigten Personen unterstützen die Arbeit des LJV. Gegenwärtig gehören etwa 18.000 Mitglieder dem LJV an. Auch viele Nicht-Jäger unterstützen ihn bei der engagierten Arbeit für Natur- und Umweltschutz. Die Pflege und Förderung aller Zweige des Jagdwesens, insbesondere der Schutz und die Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen sowie die Förderung des Natur- und Umweltschutzes, der Landschaftspflege und des Tierschutzes, zählen zu den Aufgaben des LJV.
Der Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. ist eine anerkannte Naturschutzorganisation und nimmt somit alle Rechte und Pflichten einer anerkannten Landespflegeorganisation wahr. Nach § 44 Landesjagdgesetz übernimmt der LJV unter anderem Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Vollzug des Gesetzes, so z.B. bei der Mitwirkung und Durchführung der Jägerprüfungen und der Brauchbarkeitsprüfungen für Jagdhunde sowie der Befähigungsprüfung für angehende Jagdaufseher. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde der Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. am 5. November 1949 in Bingen gegründet. Doch gehen seine Ursprünge auf jagdliche Vereinbarungen um 1875 zurück. Sitz des Verbandes ist Mainz, die Geschäftsstelle befindet sich in Gensingen (Landkreis Mainz-Bingen).

Die Geschäftsstelle bietet u.a. eine Revierberatung, von der Jagdausübungsberechtigte auch vor Ort Informationen über Biotop- und Hegemaßnahmen erhalten können. Zudem dient die Beratungsstelle als Schlichtungsstelle in Wildschadensangelegenheiten. Zunehmend nehmen auch kommunale Institutionen und öffentliche Dienststellen den fachlichen Rat der LJV-Beratungsstelle in Anspruch.

In Gensingen unterhält der LJV die Landesjagdschule und in Weinsheim (Landkreis Bad Kreuznach) das Lehrrevier des LJV. Unter anderem werden dort Lehrgänge für Jagdaufseher, Revierinhaber und Jagdscheinanwärter durchgeführt. Jährlich finden in der Landesjagdschule fast 30 Seminare zu den unterschiedlichsten jagdnahen Themen statt. Viele Schulklassen und Naturschutzgruppen besuchen regelmäßig die Einrichtungen des LJV.